The saga of the Lime, the Slide and the Scooter

Last night we watched the last installment of the Chronicles of Narnia (it wasn’t very good, don’t waste your time with it v_v), and suddenly I remembered having uploaded this video a while ago. It was still stuck on ‚Private‘ at YouTube, and before you groan and complain about how boooooring it seems to you, just see it as an experience in problem solving by an apparently (almost) fearless 4 1/2 year old. 😉

Before this one, there was another, much cooler solution to the problem. Sadly, I was too slow filming it. Damn.

Advertisements

2 Gedanken zu “The saga of the Lime, the Slide and the Scooter

  1. Stadt oder Land Eltern schreibt:

    Es ist wirklich interessant zu sehen, wie sie die Situation gemeistert hat und wie stolz sie danach ist, es geschafft zu haben. Manch einer hält das Video vielleicht für langweilig, aber alle Menschen mit Kindern verstehen dich. Es ist so toll zu sehen, wie das eigene Kind sich entwickelt und was es plötzlich alles kann. Liebe Grüße, Antonia

    Gefällt mir

    • nevrandil schreibt:

      Ich entschuldige mich für die viel zu späte Antwort, aber meine Blog-Muse hatte mich verlassen und naja..

      Danke dir für deinen lieben Kommentar. Ich finde es in der Tat super spannend zu sehen, wie weit und viel sich Kinder entwickeln in kurzen Zeiträumen. Und wieviel sie können, wenn man sie machen lässt. 🙂 Ich sehe das hier viel zuviel: Eltern die den Kindern andauernd hoch und runter helfen an den Geräten, bzw andauernd mit dem ‚Nein, geh da nicht drauf, dafür bist du zu klein/jung/Mädchen‘. Schrecklich.

      🙂

      Nev

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s